Neue Veranstaltungsreihe - Vom Wissen zur WERT-Schätzung: Vom Korn zum Brot

Weizenbrote, Roggenbrote, Mischbrote, Mehrkornborte …. über 3000 unterschiedliche Brotspezialitäten werden täglich in Deutschland gebacken und verkauft. Diese Sortenvielfalt ist weltweit einmalig und zeigt, wie beliebt Brot bei uns ist.
Viele Menschen arbeiten daran, dass aus Getreidekörnern Brot entsteht. Doch wie sieht die Arbeit dieser Menschen genau aus und welcher Ressourcen bedarf es? Diesen Fragen gehen die Bio-Musterregion Freiburg, das Forum Ernähren-Bewegen-Bilden Breisgau-Hochschwarzwald und der Fachbereich Hauswirtschaft und Ernährung des Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Hochburg nach. Im Rahmen der Erntedankwochen und der Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg laden sie zur Veranstaltungsreihe „Vom Wissen zur WERTschätzung: Vom Korn zum Brot“ ein. Landwirte, Müller und Bäcker aus der Region stellen ihren Betrieb sowie ihr Handwerk vor.
Bei einem Backworkshop können sich die Verbraucher*innen selbst in der Brotherstellung üben. So soll die Herstellung von Brot entlang der gesamten Erzeugungskette erlebbar werden. Des Weiteren soll das Bewusstsein für den Wert unseres Grundnahrungsmittels geschärft werden, denn wer sieht, mit welchem Einsatz Lebensmittel produziert und verarbeitet werden, wirft weniger achtlos weg.

Die Anmeldung erfolgt über die Webseite der Bio-Musterregion Freiburg. Dem Veranstaltungsflyer sind weitere Informationen zu entnehmen.

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung