Service-Navigation

Suchfunktion

Meister/Meisterin im Beruf Hauswirtschaft
(derzeit nicht geplant)

Zulassungsvoraussetzung Meisterprüfung

Berufsabschluss Hauswirtschafter/in mit nachfolgender zweijähriger Berufserfahrung

                                             oder

mindestens fünfjährige Berufspraxis mit wesentlichen Bezügen zu den Aufgaben eines Meisters/einer Meisterin

Prüfungsbereiche

  • Hauswirtschaftliche Versorgungs- und Betreuungsleistungen
  • Betriebs- und Unternehmensführung
  • Berufsausbildung und Mitarbeiterführung

Zuständigkeit

Regierungspräsidium Tübingen
Frau Keller-Epple
Sabine.Keller-Epple@rpt.bwl.de
Informationen des RP Tübingen
Anmeldeformular Meisterprüfung Hauswirtschaft

Meistervorbereitungslehrgang

Ziele

  • Vermittlung von Wissen, Fertigkeiten, Sozialkompetenz und Selbständigkeit
  • Qualifizierung zur Fach- und Führungskraft mit unternehmerischem Denken und Handeln
  • Qualifizierung als Ausbilder/in im Bereich Hauswirtschaft und zur Mitarbeiterführung


Lehrgangsinhalte

  • Hauswirtschaftliche Versorgungs- und Betreuungsleistungen
  • Betriebs- und Unternehmensführung
  • Berufsausbildung und Mitarbeiterführung


Aufnahmevoraussetzungen

  • Berufsabschluss Hauswirtschafter/in mit nachfolgender zweijähriger Berufserfahrung
    oder
  • mindestens fünfjährige Berufspraxis mit wesentlichen Bezügen zu den Aufgaben eines Meisters/ einer Meisterin


Lehrgangsdauer/Lehrgangstag

  • derzeit nicht geplant


 Kosten

  • Lehrgangsgebühren werden nicht erhoben
  • Kosten für Fachliteratur und Lehrgangsmaterialien


Nähere Auskünfte erhalten Sie

bei Frau Huppenbauer
Telefon: 07641 451-9143
E-Mail: g.huppenbauer@landkreis-emmendingen.de

 

Fußleiste